head image

Der Apfel


Herkunft

Das steirische Hügelland liegt inmitten des europäischen Apfelgürtels und ist die Heimat von Äpfeln besonderer Qualität und Güte. Zwischen sanften Hügeln, schmucken Dörfern und alten Bauernhöfen gedeihen Äpfel mit außergewöhnlichem Geschmack.

Der Anbau von Äpfeln hat in dieser wie dafür geschaffenen Region lange Tradition und lässt sich bis auf die Römer und Kelten zurückverfolgen. Die kräftigen Böden und das typische Klima ermöglichen den ausgezeichneten Geschmack der Früchte. Diese Qualität wird weit über die Grenzen Österreichs hinaus geschätzt.


Apfelsorten

Jede Sorte wird entsprechend ihrer genetischen Eigenschaften in der für sie typischen Lage angebaut. Sonne, Wind, Regen und die charakteristischen herbstlichen Temperaturunterschiede verhelfen in diesem Lagenanbau jeder Sorte zu ihrer äußeren und geschmacklichen Charakteristik.

  • http://www.obst-kroepfl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=203/obst_kroepfl_at_arlet_article_3750_0.jpg

    Arlet

    Form: klein bis mittelgroß, rundlich bis hochgebaut
    Grundfarbe: gelb
    Deckfarbe: leuchtend rot
    Fruchtfleisch: weiß bis cremefarbig, feinzellig, saftig
    Geschmack: fruchtig, fein säuerlich

     

  • http://www.obst-kroepfl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=203/obst_kroepfl_at_fuji_article_3750_1.jpg

    Fuji

    Form: groß bis sehr groß, leicht hochgebaut
    Grundfarbe: gelblich grün
    Deckfarbe: hell bis dunkelrot gestreift
    Fruchtfleisch: fest, knackig, saftig
    Geschmack: süß, hoher Zuckergehalt

  • http://www.obst-kroepfl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=203/obst_kroepfl_at_gala_article_3750_2.jpg

    Gala

    Form: klein bis mittelgroß, kugelig
    Grundfarbe: hellgelb
    Deckfarbe: leuchtendrot bis dunkelrot gestreift
    Fruchtfleisch: knackig, saftig
    Geschmack: sehr süß

  • http://www.obst-kroepfl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=203/obst_kroepfl_at_idared_article_3750_3.jpg

    Idared

    Form: mittelgroß bis groß, rundlich, leicht abgeflacht
    Grundfarbe: weiß-gelblichgrün
    Deckfarbe: leuchtend dunkelrot
    Fruchtfleisch: fest, feinzellig, weißlich bis leicht rosa
    Geschmack: mild-süß, dezent

  • http://www.obst-kroepfl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=203/obst_kroepfl_at_golden_delicious_article_3750_4.jpg

    Golden Delicious

    Form: mittelgroß bis groß, hochgebaut
    Grundfarbe: grün bis goldgelb
    Fruchtfleisch: gelblich, fest, saftig, knackig
    Geschmack: süß aromatisch, feine Säure

  • http://www.obst-kroepfl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=203/obst_kroepfl_at_jonagold_article_3750_5.jpg

    Jonagold

    Form: groß, gleichmäßig, hochgebaut
    Grundfarbe: grünlichgelb
    Deckfarbe: orangerot bis karminrot gestreift
    Fruchtfleisch: locker, saftig
    Geschmack: harmonisch, süß-feinsäuerlich

  • http://www.obst-kroepfl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=203/obst_kroepfl_at_pinova_article_3750_6.jpg

    Pinova

    Form: mittelgroß, hoch gebaut, leicht konisch
    Grundfarbe: grün bis goldgelb
    Deckfarbe: rot, betonte Lentizellen
    Fruchtfleisch: grobkörnig, fest
    Geschmack: süß-säuerlich

  • http://www.obst-kroepfl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=203/obst_kroepfl_at_breaburn_article_3750_7.jpg

    Braeburn

    Form: mittelgroß bis groß, hochgebaut, walzenförmig
    Grundfarbe: grünlichgelb
    Deckfarbe: teils dunkelrot gestreift
    Fruchtfleisch: fest, knackig, hell
    Geschmack: aromatisch, angenehmes Zucker-Säure-Verhältnis

  • http://www.obst-kroepfl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=203/obst_kroepfl_at_elstar_article_3750_8.jpg

    Elstar

    Form: mittelgroß, rund
    Grundfarbe: grüngelb
    Deckfarbe: leuchtend rot
    Fruchtfleisch: gelblich, mittelfest
    Geschmack: würzig, fruchtig

  • http://www.obst-kroepfl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=203/obst_kroepfl_at_topaz_article_3750_9.jpg

    Topaz

    Form: mittelgroß bis groß, kugelförmig, leicht abgeflacht
    Grundfarbe: gelblich
    Deckfarbe: gelborange bis orangerot
    Fruchtfleisch: fest, saftig
    Geschmack: süß-sauer


Sortenentwicklung und Sorteneinführung

Sortenentwicklung und Sorteneinführung sind ein zentraler Impulsgeber in der Entwicklung unseres Unternehmens und unserer Landwirte. Sorteninnovation bleibt für uns der entscheidende Schlüssel im Wettbewerb um die Kunden der Zukunft und im Kampf um Marktanteil beim Kernobst.

Ein wesentlicher Schritt in der Professionalisierung dieses Innovationsprozesses war die Gründung eines unternehmenseigenen Sortentestbetriebes in unmittelbarer Nähe unseres Firmenstandortes im Jahr 2013. In enger Zusammenarbeit mit internationalen Sortenzüchtern und Sorteninhabern bauen wir heute auf einer Fläche von 10ha neue Sorten und Sortenklone unter steirischen Klimaverhältnissen zur Abklärung ihres Anbauwertes für unsere Lieferanten und Kunden an. Damit sicheren wir unseren steirischen Apfel- und Birnenanbauern und unseren Handelspartnern den Zugang zu neuen Sorten in einer Branche, die zunehmend weltweit strategische Partner im Anbau von neuen Sorten unter rein privatrechtlichen Gesichtspunkten sucht.

 

Unsere Clubsorten

Evelina® - Surprisingly apple!

2005 waren unsere Landwirte unter den ersten Betrieben, die sich, begleitet von unserem Unternehmen, an den Anbau der Sorte Roho 3615, einer Weiterentwicklung der Sorte Pinova, wagten. Mit dieser Clubsorte konnten wir erstmals die Vorteile eines flächenmäßig begrenzten und genau gesteuerten Anbaues einer Sorte am nationalen Markt erproben.

 

ISAAQ® – der biologische Snackapfel

Für unsere Bioapfelanbauer haben wir mit der Sorte CIV 323, einer schorfresistenten Apfelsorte aus der Züchtung des italienischen Baumschulkonsortiums Mazzoni, Salvi und Tagliani, bereits die erste Neuerung aus dieser Testarbeit zur Verfügung. International soll diese Sorte unter der Marke ISAAQ® vertrieben werden. Die exklusiven Anbau- und Vertriebsrechte für Österreich liegen bei F. Kröpfl Obsthandelsgesellschaft m.b.H. Erste kommerzielle Mengen ab September 2015, erhältlich bei SPAR Österreichische Warenhandels-AG. 

Wir sehen in dieser Sorte den idealen Bio-Snack-Apfel für den kleinen Hunger. Er ist handlich, unempfindlich, knackig und perfekt zum Mitnehmen.
 
Der Apfel besticht durch sein feines, knackiges und saftiges Fruchtfleisch sowie durch seinen
  ausgewogenen Geschmack, süß mit leicht überwiegender, aber angenehmer Säure.
ISAAQ® ist kompakt und klein, der optimale Snack-Apfel.
Er ist die neue schorfresistente Apfelsorte für den biologischen Anbau.
 
Unsere Grundphilosophie ist es, ISAAQ® in allen Belangen so natürlich wie möglich zu belassen. 
 

SweeTango® – der ideale Start in die Apfelsaison

Im integrierten Anbau werden wir ab Frühjahr 2016 mit der Einführung der Sorte Minneiska, einer Züchtung der Universität Minnesota, in den Anbau starten. Die Firma Kröpfl wird den ersten kommerziellen Vertrag zur Nutzung dieser Sorte innerhalb der EU unterzeichnen. Somit sind wir Inhaber der exklusiven Anbau- und Vertriebsrechte für Österreich sowie der co-exklusiven Vertriebstrechte für Europa. Erste kommerzielle Mengen werden im August 2017 zu erwarten sein. 

Minneiska wird weltweit unter der Marke SweeTango® vermarktet werden. 
Wir sehen in der Sorte den idealen Apfel für den Start in die österreichische Apfelsaison.
 
Ein ungemein saftiger und süßer Apfel mit einem leichten Säurespiel im Abgang. 
  Das ausgezeichnete Geschmackserlebnis wird verstärkt durch seinen charakteristischen
  Biss (crunchiness).
Reifezeit 10 bis 14 Tage vor Gala, weites Erntefenster
Robust gegen Pilzkrankheiten (reduzierter Pflanzenschutz möglich)
 
SweeTango® (Minneiska) soll zu Saisonstart die Aufmerksamkeit der Kunden wecken und wieder Lust auf die neue Ernte erzeugen.

 

Die für unsere Kunden benötigten Äpfel werden von rund 120 Obstbauern aus der Steiermark erzeugt. Diese Landwirte pflegen und kontrollieren gemeinsam mit ihren Familien die Früchte auf ihrer Entwicklung von der Blüte bis zur Ernte.

Romana Kröpfl, Produktion


Unsere Obstbauern

In Kooperation mit der Erzeugerorganisation OGS – Obstgemeinschaft Steiermark GmbH werden die Äpfel von ca. 120 Produzenten im In- und Ausland vermarktet.

Aktive Produktsicherung und laufende Qualitätskontrollen begleiten den Anbau bis hin zum Kunden.

Basis der streng kontrollierten Produktionsrichtlinie ist die nationale, österreichische Pflanzenschutzzulassung. Darauf aufbauend werden im Rahmen der „Integrierten Produktion“ sortenspezifische Pflanzenschutzvorgaben wie etwa die Verwirrungstechnik umgesetzt, wodurch eine umweltschonende Produktionsmethode garantiert wird. Ein Teil unserer Produzenten bearbeitet die Obstanlagen nach den Richtlinien des biologischen Anbaus.

Alle unsere Produzenten sind nach dem Standard von GLOBALG.A.P. und dem österreichischen AMA-Gütesiegel, der Lager- und Verpackungsbetrieb nach IFS, QS und Bio zertifiziert.

Ein Apfeljahr im Überblick

Machen Sie mit uns einen Streifzug durch die Obstgärten unserer Bauern!

  • http://www.obst-kroepfl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=203/obst_kroepfl_at_bienenstcke_article_3765_0.jpg
  • http://www.obst-kroepfl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=203/obst_kroepfl_at_biene_und_blte_article_3765_1.jpg
  • http://www.obst-kroepfl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=203/obst_kroepfl_at_obstgarten_article_3765_2.jpg
  • http://www.obst-kroepfl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=203/obst_kroepfl_at_blten_article_3765_3.jpg
  • http://www.obst-kroepfl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=203/obst_kroepfl_at_kleine_pfelchen_article_3765_4.jpg
  • http://www.obst-kroepfl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=203/obst_kroepfl_at_pfel_article_3765_5.jpg
  • http://www.obst-kroepfl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=203/obst_kroepfl_at_natur_article_3765_6.jpg
  • http://www.obst-kroepfl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=203/obst_kroepfl_at_natur_article_3765_7.jpg
  • http://www.obst-kroepfl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=203/obst_kroepfl_at_apfelernte_article_3765_8.jpg
  • http://www.obst-kroepfl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=203/obst_kroepfl_at_natur_article_3765_9.jpg






Es rentiert sich immer Strom zu sparen!